Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 01.01.2015. Alle früheren Bedingungen und Preisangaben verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Unsere Angebote sind freibleibend. Alle Aufträge erlangen erst Verbindlichkeit mit unserer schriftlichen Bestätigung oder mit der Auslieferung der Ware. Bestätigte Aufträge und Liefertermine gelten vorbehaltlich richtiger Selbstlieferung. Teillieferungen sind zulässig.

Alle Preise verstehen sich in Euro einschließlich Verpackung zuzüglich Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlich vorgeschriebenen Höhe. Wir behalten uns vor, die am Tage der Lieferung gültigen Preise zu berechnen. Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug oder innerhalb von 8 Tagen abzüglich 2 % Skonto. Bei Zahlungsverzug des Käufers sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe der jeweils üblichen Banksätze für Überziehungskredite zu berechnen, mindestens aber Zinsen in Höhe von 2 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Als Tag der Zahlung gilt das Datum des Geldeingangs bei uns bzw. der Gutschrift auf unserem Konto. Ein Zurückbehaltungs- oder Aufrechnungsrecht steht dem Käufer nur für unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen zu.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung aller uns aus der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer zustehenden Forderungen unser Eigentum. Forderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware gehen mit ihrer Entstehung auf uns über. Der Käufer darf die Ware nicht verpfänden oder als Sicherheit übereignen. Der Käufer hat uns unverzüglich über eine vorgenommene Drittpfändung zu benachrichtigen.
Soweit nicht anders vereinbart erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands durch einen von uns beauftragten Kurier oder DHL auf Kosten und Gefahr des Käufers. Ab einem Auftragswert in Höhe von 250,- € (netto) tragen wir innerhalb Deutschlands (Festland) die Transportkosten.
Der Käufer ist verpflichtet, gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt zu untersuchen. Offene Mängel sind innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware, verborgende Mängel unverzüglich nach ihrer Entdeckung, schriftlich unter Angabe der Bestelldaten sowie Rechnungsnummer und bei Aufforderung unter Beifügung des Ausfallmusters, zu erheben. Beanstandungen irgendwelcher Art entbinden jedoch nicht von der Zahlungspflicht des Käufers. Wir behalten uns vor, Ersatzware zu liefern oder Gutschrift zu erteilen.

Die Rücksendung oder der Umtausch von Ware kann nur nach vorheriger Vereinbarung erfolgen. Einen Bearbeitungsabzug bis zu 50 % des Warenwertes behalten wir uns vor. Für Rücksendungen ohne unsere Zustimmung kann kein Ersatz geleistet werden. Die hierbei entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Absenders.

Alle Ansprüche des Käufers auf Ersatz unmittelbaren und mittelbaren Schadens – einschließlich Begleit- und Folgeschadens – gleichgültig aus welchem Grund – sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Düsseldorf.

Nachdruck unseres Kataloges oder unserer Preisliste, auch auszugsweise, ist nur mit unserer schriftlichen Genehmigung zulässig.
Durch eine Änderung oder durch eine etwaige Unwirksamkeit einzelner Bedingungen wird die Gültigkeit unserer übrigen Bedingungen nicht berührt. Im Falle der Unwirksamkeit einer Bedingung ist der Käufer verpflichtet, sich mit uns über eine Regelung zu einigen, die der unwirksamen Bedingung in rechtlich zulässiger Weise wirtschaftlich und sinngemäß möglichst nahe kommt.

Megadent – Deflogrip Gerhard Reeg GmbH, Am Wehrhahn 39, 40211 Düsseldorf